Beratung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Sie haben Mitarbeiter/-innen mit persönlichen Problemen? Auch wenn die Ursachen dafür nicht im Arbeitsumfeld liegen, können sie sich trotzdem auf die Arbeitsleistung der betroffenen Person oder gar auf das ganze Team oder den ganze Betriebs auswirken. Und selbst, wenn dies nicht der Fall ist, wo hört die Sorgfaltspflicht einer verantwortungsbe-wussten Führungskraft auf? Wenn Sie helfen möchten, aber nicht wissen, wie, finden Sie hier qualifizierte Unter-stützung. Schließlich geht es oft um heikle Themen, wie Scheidung, Todesfälle, hohe Schulden oder andere persönliche Tragödien und diese anzusprechen ist nicht leicht. Eventuell wissen Sie auch gar nicht, was die betroffene Person bedrückt. Ich biete Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an, in dem ich Sie auch dahingehend berate, wie Sie das Thema einfühlsam und im richtigen Rahmen ansprechen und geeignete Hilfe anbieten, ohne sich unnötig aufzudrängen. Danach können Sie das Problem mit der betroffenen Person besprechen und weitere Hilfe durch mich anbieten. Selbstverständlich steht es der Person frei, diese dann in Anspruch zu nehmen.

 

Je früher Sie handeln, desto besser und desto eher verhindern Sie Schlimmeres! Sofern Sie über Details bezüglich des Problems der betroffenen Person informiert sind, so müssen Sie diese in einer schriftlichen oder telefonischen Anfrage nicht Preis geben. Einige wenige Stichworte genügen hier. Auch Namen müssen keine genannt werden, selbst im Erstgespräch nicht. So schützen wir die Privatsphäre und Ihr Vertrauensverhältnis.